Advivia bietet einen Weg zur Hilfe und zum Helfen
Advivia gGmbH
Simbabwe

Simbabwe

Wir unterstützen laufend die Chidzikwe Secondaryschool in Masvingo (Simbabwe), um Waisenkindern und Kindern aus armen Familien Schulbildung zu ermöglichen. Waisenkinder haben weder Familie noch Geld und arme Familien haben zu wenig Geld für ihre Kinder, um deren Schulbildung zu bezahlen. Ohne unsere Zuschüsse würden diese Kinder verwahrlosen.

Mit der Planung und dem Baubeginn eines Ausbildungszentrums auf gepachtetem Boden in der Nähe von Masvingo geben wir den Jugendlichen nach ihrem Schulabschluss die Möglichkeit zu einer Ausbildung in einem Handwerk oder in der Landwirtschaft, um später selbstbestimmt leben zu können.

Spenden und Fördergelder für dieses Projekt setzen wir ein für:

  • Schulgeld, Schulkleidung, Lernmaterial sowie für Saatgut zur Selbstversorgung in der Schule;
  • Pacht für das Grundstück und Bau des Ausbildungszentrums
  • Bezahlung von örtlichen Lehrkräften
  • Ausbildungsmaterial für handwerkliche Lehrinhalte im Bauwesen, in der Textilverarbeitung, im Feldanbau und in der Tierhaltung;
  • Miete für das Koordinierungsbüro in Harare.

Mit dem zunächst auf 10 Jahre angelegten Projekt verfolgen wir 2 Ziele:

  • Motivation sowie Schulung und Ausbildung von Kompetenzen für die Schüler;
  • Begleitung und Aufbau von autarken Wirtschaftsunternehmen.

Parallel zum Bau des Zentrums sind wir zurzeit dabei, die Lehrinhalte zusammenzustellen und die Lehrkräfte (bevorzugt afrikanisch) auszuwählen. Lehrkompetenz für die Agrarwirtschaft bringt die von uns eingesetzte deutsche Projektleitung mit.

Webseite Simbabwe Advivia

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen